über mich


Mein Name ist Britta Bøeg und ich freue mich, dass Sie mich hier besuchen.
Ich bin Mutter von zwei Kindern, habe bei Eva Brenner eine 2jährige Grund-Ausbildung als Mal- und Gestaltungstherapeutin absolviert und am IAC in Zürich eine 3jährige Ausbildung als Maltherapeutin abgeschlossen.

Beruflich war ich 7 Jahre in der Brühlgutstiftung teilzeitmässig als Betreuerin in den Ateliers mit beeinträchtigten Erwachsenen tätig.
Nun arbeite ich in der Stiftung Andante (Winterthur) in der Geschäftsstelle im Personalbereich und im Atelier in Eschenz mit unseren Beeinträchtigen Erwachsenen. Zusätzliche praktische Erfahrungen konnte ich in unserer Stiftung andante mit Hirnverletzten Menschen, in der Psychiatrischen Klinik in Wil (Living Museum), der Privatklinik Aadorf und am Rosenberg mit einem Jugendlichen in Wila sammeln.

Ich würde mich freuen, Sie demnächst in meinen kreativen Räumlichkeiten begrüssen zu dürfen.

Artikel über das Atelier „KunterKunst“ im Landboten März’16

Zeitungsartikel vom 27.01.18 „Resilienz-Vortrag“